Also wir sind da gemeinsam mit der Expedition angekommen, vom Hafen aus.

Auf dem Weg waren schon einige komische Gestalten im Wald die uns beobachtet haben und auf den Hügel hang ein Skelett am Strick.

Als wir ankamen waren alle sehr bleich die in der Burg wohnten.

Es hieße auch, dass dort Jahrelang keine gewesen ist.

Die Bewohner waren auch verrückt und taten immer wieder die selben Dinge, ohne wirklich mit sich sprechen zu lassen. 

Es kam raus dass die alle tot waren.

Der Truchsess hat dann das Gastrecht an alle ausgesprochen die es erbittet hatten.

Dann kam der Tote Jarl und hat mit einer Skelett Armee die Halle besetzt und  klar gemacht, dass er der rechtmäßige Herrscher sei. Alle Toten dem truchsess haben sich gefreut. 

Alle die dort wohnten verehren nämlich den Jarl und hassen den Truchsess.

Als es dunkel wurde waren die Untoten atmen vor der Burg und ließen einen auch nicht mehr gehen.

Wir fanden noch heraus, dass alle in einer Zeischleife feststeckten und nicht wussten, dass die Geschehnisse schon 17 Jahre her sind. 

Damals wurde nämlich der Jarl ertränkt und kurze Zeit später sein Sohn mit Frau verjagt und getötet.